Profil

Ich mag Fragen. Und die Geschichten, die sich dahinter verbergen. Deshalb bin ich Journalistin geworden. Nach meiner Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule, mehreren Jahren als Redakteurin („Sächsische Zeitung“, „Brigitte“), Afrika-Korrespondentin (Sitz: Kapstadt) und freie Journalistin (v.a. für die „Brigitte“-, die „Spiegel“- und die „Geo“-Gruppe) arbeite ich heute als Redakteurin für das Ressort Reportage/Zeitgeschehen/Kultur bei der „Brigitte“ sowie als freie Autorin, Redakteurin und Textchefin.

Als Autorin (u.a. für „Die Zeit“, „Spiegel Wissen“, „Merian“) schreibe ich vor allem über Menschen: Was treibt uns an? Wie wollen wir leben? Was passiert, wenn gegensätzliche Lebensentwürfe aufeinanderprallen? Ich berichte über soziale Missstände und ungewöhnliche Helden (-> Soziales), über Geschichte (-> Historisches) und besondere Reisen (-> Kurioses). Mal emotional und packend, mal lustig und ironisch. Manchmal preisgekrönt (-> Auszeichnungen) und manchmal in Buchform (-> Buch).

Als Redakteurin betreue ich bei „Brigitte“ die Porträt-Reihe „Die Stunde der Frauen“ sowie Themen aus dem Bereich Gesellschaft/Karriere. Auch andere Magazine unterstütze ich redaktionell – z.B. den „stern“ bei der Produktion des Sonderhefts „Pubertät“.

Als Textchefin (z.B. für „Mobil“ – das Kundenmagazin der Deutschen Bahn) verleihe ich journalistischen Texten den letzten Schliff – von der Reportage bis zur Bildunterschrift.

Interesse an einer Zusammenarbeit? Kontaktieren Sie mich gern (-> Kontakt/Impressum).

Soziales Historisches Kurioses